Formular Interessen

Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Thema
Ich interessiere mich für:
DEEN

Neues Festo Werk aus der Vogelperspektive

Werksentwicklung – Konzeption, Planung und Realisierung
Festo-AM Kft., Budapest

Die FESTO-AM Kft. beauftragte PROTEMA mit der Analyse der Werkslogistik und der Erstellung eines Werksentwicklungs- und Logistikkonzeptes für die Erweiterung des bestehenden Standorts in Budapest, Ungarn. Dabei sollte die Unternehmensstrategie berücksichtigt werden und optimale Layouts für die einzelnen Produktions- und Logistikbereiche erstellt werden.

 

Aufgaben und Ziele

Zielsetzung des mit dem Award "Best of Consulting 2016 Mittelstand" prämierten Projektes war die Erarbeitung eines Werksentwicklungskonzeptes für die Erweiterung des bestehenden Standorts in Budapest, Ungarn. Die Meilensteine umfassten die Analyse der existierenden Werkslogistik und die Erarbeitung eines Werksentwicklungs- und Logistikkonzeptes unter Berücksichtigung zukünftiger Produkt- und Technologieanforderungen und alternativer Szenarien für die Umsatz- und Stückzahlentwicklung.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Unternehmensstrategie sollten optimale Layouts für die einzelnen Produktions- und Logistikbereiche erarbeitet werden. Dabei wurden neben der Ermittlung und Definition der Flächenarten auch die heutigen und zukünftigen Engpassflächen in den einzelnen Werken und Bauabschnitten ermittelt. Des Weiteren stellte die Ermittlung der Leistungsgrenzen der heutigen Werke die Grundlage der Layoutplanung und Materialflussoptimierung dar. Darüber hinaus wurden Alternativen für die zukünftige Werkstruktur inklusive möglicher Erweiterungsflächen ermittelt und verschiedene Erweiterungsoptionen bewertet.

Vorgehen und Lösungen

  • Ermittlung und Definition der Flächenarten

  • Durchführung der Flächenbedarfsplanung für die einzelnen Flächenarten

  • Identifikation heutiger und zukünftiger Engpassflächen in den einzelnen Werken und Bauabschnitten

  • Ermittlung der Leistungsgrenzen der heutigen Werke

  • Layoutplanung und Materialflussoptimierung

Ergebnisse und Nutzen

  • Verankerung der Werksentwicklungsplanung als kontinuierliche Disziplin und als Basis für die jährliche Wirtschafts- und mittelfristige Investitionsplanung

  • Hochrechnung der zukünftigen Flächenbedarfe für alle Flächenarten auf Basis von Mengen- und Variantenentwicklung, Produktanläufen und -ausläufen

  • Ermittlung der Leistungsgrenzen sowie der Zeitpunkte des Erreichens der Grenzen des Flächenangebots

  • Bewertung der Alternativen für die zukünftige Werkstruktur inklusive Erweiterungsflächen in verschiedenen Optionen

  • Detailplanung der einzelnen Produktions- und Logistikbereiche mit Darstellung der Materialflüsse zwischen den Bereichen und Werken

  • Identifikation der Anforderungen an Gebäude, Haustechnik und Medienversorgung

  • Durch die Schaffung einer kontinuierlich aktualisierten Datenbasis im Hinblick auf Flächen, Ressourcenfähigkeiten, Auslastungen und Personal sowie einer vorausschauenden Planung und Realisierung von Erweiterungsoptionen kann zielgerichtet, kurzfristig und ohne Vorlaufzeiten auf Mengenänderungen und Produktverlagerungen mit der Bereitstellung benötigter Flächen reagiert werden

  • Aufgrund dieser Wandlungsfähigkeit ist eine hohe Standortsicherheit gegeben

Kunde

Die FESTO-AM Kft. gehört zur FESTO SE & Co. KG, eine international tätige Unternehmensgruppe, die in den Bereichen Automatisierung und Didaktik tätig ist. Als weltweit führende Firma der Automatisierungstechnik bietet FESTO Produkte, Systeme und Services rund um pneumatische und elektrische Steuerungs- und Antriebstechnik für die Fabrik- und die Prozessautomatisierung an. Neben dem Hauptsitz in Esslingen hat FESTO weltweit Standorte.

Harald Scherner, Geschäftsführer der FESTO-AM Kft. betont:

In puncto Werksentwicklung ist PROTEMA genau die richtige Adresse. Mit Unterstützung des erfahrenen Projekt-Teams war es möglich, das Wachstum und die Effizienz in unserem Produktionswerk maßgeblich zu erhöhen. Wir können nun flexibel auf zukünftige Anforderungen reagieren – das haben wir vor allem PROTEMA zu verdanken, die uns kontinuierlich als zuverlässiger Partner bei der Planung und Realisierung zur Seite standen.

Vier Faktoren haben sich als besonders bedeutsam in unserer Zusammenarbeit herausgestellt: Vertrauen, Kompetenz, Offenheit und eine systematische Vorgehensweise. Die abwechselnden Planungs- und Realisierungsphasen erstreckten sich über 10 Jahre und ermöglichten ein optimales Ergebnis aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Werks.

Relevante Leistungen bei diesem Projekt

Werksentwicklungsplanung und Werkstrukturplanung [mehr]

Produktions- und Logistikstruktur [mehr]

Fabrikplanung [mehr] 

Industriebau [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?