Formular Interessen

Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Thema
Ich interessiere mich für:
DEEN

Streichhölzer

Krisenmanagement und Risikobewertung

Herausforderungen in der Krise meistern und situativ reagieren

Absehbare Umfeldentwicklungen, nicht kalkulierbare Geschäftsrisiken, stillgelegte Standorte und Produktionen, gestörte Lieferketten oder gefährdete Geschäftspläne – Krisensituationen treffen auch die besten Unternehmen. Doch nicht jede Krise muss zu einer Existenzbedrohung führen. Wichtig ist, richtig vorbereitet zu sein, Situationen vorwegzudenken, Vorkehrungen zu treffen, Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen und im Ernstfall schnell zu entscheiden sowie situationsgerechte Maßnahmen zu ergreifen.

Mit unserer Unterstützung sind Sie in der Lage, Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Gemeinsam definieren wir Maßnahmen, die Ihnen ermöglichen, angemessen auf kritische Situationen zu reagieren und die Auswirkungen eines Störfalls zu vermindern sowie Krisensituationen nachhaltig zu begegnen.

Nutzen Sie unsere Expertise zur Anpassung von Arbeitszeit- und Entlohnungsmodellen oder der Überprüfung Ihrer Lieferkette und der Wertschöpfungsprozesse. Die Auswirkungen einer Krise müssen dabei auch in der Budget- und Geschäftsplanung berücksichtigt werden, um mit geeigneten Maßnahmen die (re-)definierte Profitabilität zu erzielen.

Gemeinsam mit Ihren Experten setzen wir die notwendigen Maßnahmen schrittweise um, um die Leistungsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern.

 

Michael Mezger

Telefon: +49 (711) 900 15 70 

Mobil: +49 (172) 38 69 869

E-Mail: kontakt@protema.de

Handlungsfelder flexibel und bedarfsgerecht bewältigen

Geschäftsplan

  • Anpassung und Überarbeitung der Geschäftsplanung

  • Erarbeitung von Szenarien für die Geschäftsentwicklung

  • Einschätzung der Entwicklungen auf Absatz- und Beschaffungsmärkte

  • Bewertung der Risiken bei Lieferanten und Kunden

Mitarbeiter

  • Ermöglichung von mobilem Arbeiten und Einrichten von Homeoffice

  • Unterstützung der Arbeit in der Personalabteilung

  • Flexibilisierung der Arbeitszeit

  • Anpassung der Arbeitszeitmodelle

  • Einführung von angepassten Entlohnungssystemen

  • Beantragung von Kurzarbeit
     

Lieferkette

  • Erkennen von Stillständen und Unterbrechungen

  • Definition alternativer Lieferwege

  • Erkennen und Vermeiden von Lieferantenausfällen

  • Suche und Aufbau von alternativen Lieferanten

  • Frühzeitiges Erkennen von Auswirkungen auf Kunden mit geeigneten Abhilfemaßnahmen

Produktion

  • Meistern angespannter Situationen aufgrund verminderter Kapazitäten und fehlender Ressourcen

  • Geplantes Herunterfahren der Produktion und Vorbereitung des Neustarts

  • Planung des Wiederanlaufs und geordneten Hochlaufs

 

 

 

Unsere Handlungsfelder für Sie

Kletterer

Krisenmanagement
und Risikobewertung

Papierdokumente

Personalmanagement
Arbeitszeit und Entlohnung

Weltkarte und Transportmittel

Absicherung der Belieferung
Lieferkettenmanagement

Papierboote

Lieferantenmanagement
Early Response

Kompass mit Pfeilen

Auswirkungen auf Budgetierung
Effekte im Businessplan

Jenga-Turm

Strategie-
und Robustheitsprüfung

Weitere Details zum Fokusthema Effizienzsteigerung und Kostensenkung

1 | Unternehmensweite Optimierungsprogramme und Restrukturierung [mehr]

2 | Kostensenkung durch Strukturveränderung im Portfolio [mehr]

3 | Leistungsverbesserung entlang der Wertschöpfungskette [mehr]

4 | Kommunikation, Stakeholder und Changemanagement [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?