Formular Interessen

Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Thema
Ich interessiere mich für:
DEEN

Schriftzug Master Data Management

Verantwortung und Qualität von Stammdaten

Mit einem systematischen Stammdatenmanagement die Datenqualität sichern

Falsche Stammdaten zu Kunden, Produkten und Lieferanten erschweren die Steuerung sämtlicher Geschäftsprozesse im Unternehmen. Das Stammdatenmanagement als Baustein der Data Governance stellt die Qualität der Daten sicher und gewährleistet eine nutzenstiftende Verwendung der Daten in den Wertschöpfungsprozessen.

Ein mangelhaftes Stammdatenmanagement führt zu unvollständigen und falschen Stammdaten. Die Folge können verlangsamte Prozesse, höhere Prozesskosten, hohe Fehlerquoten und unzufriedene Kunden sein.

Stammdatenmanagement muss strategisch im Unternehmen verankert werden und sich in den IT-Systemen reflektieren. Als Querschnittsthema ist es über alle Prozesse und Fachbereiche hinweg zu platzieren und zu koordinieren. Die Initialbefüllung, Bewertung und Aktualisierung der Stammdaten liegt dabei in der Verantwortung der Fachbereiche.

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Prozesse und Systeme, identifizieren Schwachstellen und entwickeln bedarfsgerechte Maßnahmen und Lösungen zur Optimierung Ihres Stammdatenmanagements. Wir beraten Sie ganzheitlich – von der Strategieentwicklung über das Prozessmanagement bis hin zur Auswahl der richtigen Unternehmenssoftware.

Profitieren Sie von unserer Expertise im Multiprojektmanagement

Aus unserer langjährigen Projekterfahrung wissen wir, worauf es beim Stammdatenmanagement ankommt:

  • Definierte Projektorganisation mit klaren Rollen und Verantwortlichkeiten

  • Logische Projekt- und Maßnahmenstruktur mit transparenten Abhängigkeiten

  • Standardisierter Projektlebenszyklus mit Hilfe der Härtegrad-Logik

  • Kontinuierliche Messung des Projekt- und Maßnahmenerfolges über geeignete KPIs

  • Mehrstufige Effektplanung über ein Multiprojekt-Trackingtool

  • Strukturierte Projektkommunikation zur Abbildung und Steuerung des Projektfortschrittes

 

Dr. Jörg Pirron

Telefon: +49 (711) 900 15 70
Mobil: +49 (173) 66 88 668
E-Mail: kontakt@protema.de

Ergänzende Stellhebel zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung

Prozess- und Medienbrüche (Bereinigung Workarounds)

Prozess- und Medienbrüche
(Bereinigung Workarounds)
 

Prozessautomatisierung und Digitalisierung

Prozessautomatisierung
und Digitalisierung
 

Weitere Details zum Fokusthema Effizienzsteigerung und Kostensenkung

1 | Unternehmensweite Optimierungsprogramme und Restrukturierung [mehr]

2 | Kostensenkung durch Strukturveränderung im Portfolio [mehr]

3 | Leistungsverbesserung entlang der Wertschöpfungskette [mehr]

4 | Kommunikation, Stakeholder und Changemanagement [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?