Formular Interessen

Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Thema
Ich interessiere mich für:
DEEN

Hand tippt auf Kachel  Lean Management

Lean Management

Prozesseffizienz steigern und Prozessqualität durch den Einsatz von Lean Management nachhaltig sichern

Durch den Einsatz von Lean-Methoden, wie beispielsweise Kanban, One-Piece-Flow, Kaizen, 5S und weiteren Bausteinen des Toyota-Produktionssystems, verschaffen Sie sich verschiedene Vorteile:

  • Verbesserung der Produktivität durch eine effektivere Nutzung der Produktionsfaktoren

  • Steigerung von Effizienz, um den Kunden Leistungen zu bieten, die er wirklich will – zur richtigen Qualität und zum niedrigsten möglichen Preis

  • Vermeidung von Verschwendung und der Konzentration auf das "Wertsteigernde"

  • Steigerung der Flexibilität der Produktion

  • Ausrichtung aller Tätigkeiten auf den Kunden – interne Kundenorientierung als Leitprinzip

  • Ständige Verbesserung der Qualität

  • Gestaltung und Optimierung dezentraler, kundenorientierter Strukturen

 

Folgende Prinzipien und Methoden berücksichtigen wir bei der Gestaltung und Optimierung Ihrer Produktion:

Übersicht Prinzipien und Methoden des Lean Management

Unsere Leistungsbausteine – Für ein erfolgreiches Lean Management

Einführung

  • Initialer Kick-off mit Bestandsaufnahme und Ziel-Formulierung

  • Wertedefinition aus Sicht des Kunden

  • Einführung und Etablieren von Methoden und Prinzipien

  • Implementierung eines bedarfsgesteuerten Systems

  • Etablieren von Streben nach Perfektion

  • Befähigung der Mitarbeiter

 

Optimierung

  • Identifikation der Wertschöpfung durch Wertstromdesign

  • Erzeugen von fließenden Prozessen

  • Einführung One-Piece-Flow und Pull-Prinzipien

  • Identifikation und Eliminierung von Verschwendung

  • Nachhaltige Verankerung von Prozessen (KVP)

 

Befähigung

  • Identifizierung des Schulungsbedarfs

  • Auswahl der Methoden und des Schulungskonzeptes

  • Methodenschulung

  • Training on the job/ Coaching

  • Durchführung von Kaizen-Workshops

  • Begleitung der Einführung von MUDA-Walk und Shopfloor Management

 

Learn-Audit

  • Reifegradmessung der Produktion

  • Identifizierung von Handlungsfeldern für Verbesserungen

  • Abgleich implementierter Lean-Prinzipien mit Best Practices

  • Initiierung Quick-Wins

  • Entwicklung Lean-Roadmap

 

Profitieren Sie von unserer Expertise im Lean Management

Aus zahlreichen Kundenprojekten wissen wir, worauf es beim Lean Management ankommt:

  • Konsequente Trennung wertschöpfender und nicht wertschöpfender Tätigkeiten und Entfernung letzterer

  • Produktion im Takt, soweit möglich

  • Strikte Befolgung des Fließprinzips, beginnend am Engpass

  • Weitestgehende Reduktion der Losgrößen, wo möglich One-Piece-Flow

  • Entkopplung von Prozessen durch Kanban (Pull-Prinzip), sofern Fließprinzip nicht möglich

  • Konsequente Lösung von Problemen am Ort der Entstehung

  • Produktion von Qualität, statt diese zu prüfen

  • Trennung von internen und externen Rüstzeiten und Reduktion ersterer

  • Kontinuierliches Messen, Visualisieren und Verbessern

Michael Flaig

 

Michael Flaig

Telefon: +49 (711) 900 15 70

Mobil: +49 (172) 74 77 491

E-Mail: kontakt@protema.de

Produktionshalle Vogelperspektive

Optimierung in der Produktion und Produktionslogistik [mehr]
 

Innenansicht Versandlager

Optimierung in der Logistik [mehr]
 

Personengruppe und Icons der Qualitätskontrolle

Planungsabsicherung und Benchmarking [mehr]

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Shopfloor Management [mehr]

Optimierung der Produktionsplanung und -steuerung [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?