Formular Interessen

Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Thema
Ich interessiere mich für:
DEEN

Stahlteile nach CNC-Drehen

Effizienzsteigerung in der Produktion

Auslastung erhöhen und Durchlaufzeiten, Losgrößen und Bestände optimieren

Um Ihr Produktionssystem optimal zu gestalten, bewegen Sie sich in einem Spannungsfeld aus Durchlaufzeiten, Losgrößen, Auslastung und Beständen. Dreht man an einer dieser Größen, hat dies direkte Auswirkungen auf die weiteren Größen. Daher ist es für Sie vor der Durchführung von Optimierungsmaßnahmen essenziell, Ihre strategischen Ziele und Rahmenbedingungen festzulegen.

Sollen Ihre Kunden im Fokus stehen und schnell, flexibel und pünktlich bedient werden, so ist oftmals eine Reduzierung der Durchlaufzeiten und damit auch eine Reduzierung der Losgrößen erforderlich – beispielsweise durch die Einführung eines One-Piece-Flows. Bei der Reduzierung der Losgröße ist es wiederum von Bedeutung, Ihre Rüstvorgänge zu prüfen und diese ggf. durch geeignete Maßnahmen (z. B. nach der SMED-Methodik) zu senken und Ihre Overall Equipment Effectiveness (OEE) zu verbessern.

Ist Ihr Fokus vielmehr auf der internen Sicht, das heißt Sie möchten die Auslastung Ihrer Maschinen und Anlagen verbessern, führt dies in der Regel zu einer Erhöhung der Losgrößen und damit einer Reduzierung der Rüstzeiten. Dagegen erhöhen sich Ihre Bestände, was zu einem erhöhten Platzbedarf und gesteigerten Lagerhaltungs- und Bestandskosten führt.

Wir unterstützen Sie dabei, die für Sie optimalen Ziele und Rahmenbedingungen festzulegen, daraus abgeleitet ein Optimierungskonzept zu erarbeiten und dieses mithilfe geeigneter Maßnahmen umzusetzen.

Unser Vorgehen – Von der Analyse bis zur Erfolgsmessung

Durchführung
Ist-Analyse

  • Projektstart mit allen Beteiligten

  • Analyse der Produktionsprozesse und Prozesszeiten

  • Analyse und Interpretation von Produktionskennzahlen wie Durchlaufzeit, Losgrößen, Auslastung

  • Analyse der Ist-Maschinenverfügbarkeit

  • Auswertung der Termintreue zw. Gewerken/ in Richtung Kunde

  • Identifikation von Schwachstellen

 

Ableitung von Lösungsoptionen

  • Festlegung der Produktionsstrategie und Rahmenbedingungen

  • Ableitung von Handlungsfeldern und Quick-Wins

  • Priorisierung der Themen

  • Initiierung von Kurzfristmaßnahmen

  • Erarbeitung möglicher Lösungsoptionen

  • Bewertung und Auswahl der erarbeiteten Lösungsoptionen

 

Umsetzung der Maßnahmen

  • Vorbereitung der Umsetzung

  • Fachliche Begleitung der Implementierung der Maßnahmen

  • Betreuung der nachhaltigen Umsetzung

  • Regelmäßige Berichterstattung über den Projektfortschritt

  • Befähigung der Mitarbeiter

 

Umsetzungstracking und Erfolgsmessung

  • Tracking der Maßnahmen

  • Verfolgung der erreichten Ergebnisse

  • Vergleich von Soll- und Ist-Zahlen und Ableitung notwendiger Folgeaktivitäten

  • Etablierung eines Steuerungscockpits

 

Nutzen Sie unsere Expertise in der Produktionsoptimierung

Dank unserer langjährigen Projekterfahrung wissen wir, worauf es bei der Effizienzsteigerung in einer Produktion ankommt:

  • Auswahl der geeigneten Produktionsstrategie unter Berücksichtigung Ihrer strategischen Ziele und Rahmenbedingungen

  • Analyse und Optimierung der Prozesszeiten durch Eliminierung von Verschwendung, Automatisierung, Optimierung der Arbeitsabläufe und Verbesserung der Ergonomie

  • Analyse und Aufnahme der Produktions- und Liegezeiten zur Identifikation der Stellhebel für eine Optimierung

  • Eliminierung der Liegezeiten durch optimierte Produktionssteuerung und Losgrößenreduzierung

  • Ermittlung von Minimumlosgrößen, um die Wirtschaftlichkeit bzw. Auslastung und Ausbringungsmenge der Anlagen (OEE) nicht zu gefährden

  • Verschieben des Kunden-Entkopplungspunkts soweit wie möglich in Richtung Versand, um den Anteil der kundenwirksamen Durchlaufzeit zu reduzieren

Michael Flaig

 

Michael Flaig

Telefon: +49 (711) 900 15 70

Mobil: +49 (172) 74 77 491

E-Mail: kontakt@protema.de

Produktionshalle Vogelperspektive

Optimierung in der Produktion und Produktionslogistik [mehr]
 

Innenansicht Versandlager

Optimierung in der Logistik [mehr]
 

Personengruppe und Icons der Qualitätskontrolle

Planungsabsicherung und Benchmarking [mehr]

Weitere Themen in der Produktions- und Logistikplanung

Simulation in Produktion und Logistik [mehr]

Wertanalyse in der Produktion [mehr]

Optimierung der Produktionsplanung und -steuerung [mehr]

Bestandsoptimierung [mehr]

Unternehmensweite Themen zu Effizienzsteigerung und Kostensenkung

1 | Unternehmensweite Optimierungsprogramme und Restrukturierung [mehr]

2 | Kostensenkung durch Strukturveränderung im Portfolio [mehr]

3 | Leistungsverbesserung entlang der Wertschöpfungskette [mehr]

4 | Kommunikation, Stakeholder und Changemanagement [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?