Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












DEEN

Industrie 4.0 im Supply Chain Management

Mithilfe von Industrie 4.0-Ansätzen wächst Ihre Fähigkeit, schnell und flexibel auf Kundenanforderungen zu reagieren und hohe Variantenzahlen bei niedrigen Losgrößen wirtschaftlich zu produzieren – ein Schlüsselfaktor für das Bestehen auf den immer stärker schwankenden Märkten. Die Transformation hin zur Industrie 4.0 muss deshalb auch die Supply Chain mit einschließen.  

Um Potenziale in diesem Bereich zu identifizieren, müssen die bestehenden Prozesse – wie beispielsweise die bereits vollzogene Digitalisierung der Supply Chain – auf ihre Leistungsfähigkeit hin untersucht und Lieferanten und Kunden mit einbezogen werden. Sowohl die horizontale Wertschöpfungskette als auch die vertikalen Unternehmensprozesse über alle Abteilungsgrenzen hinweg werden dabei betrachtet. Zielsetzung bei der Optimierung der Supply Chain ist eine Steigerung von Effizienz, Produktivität und Flexibilität im Hinblick auf Kundenwünsche – sowohl bei Produkten als auch bei Prozessen.

Eine Potenzialermittlung liefert die Antworten auf all Ihre Fragen: Wie kann ich die Transparenz in der Wertschöpfung steigern? Welche Plattformen für die Integration von Zulieferern, Partnern und Kunden sollte ich nutzen? Wie kann ich neue IT-Technologien (Cloud, Big Data, Social Media etc.) in mein Unternehmen integrieren? Wie kann ich Prozesse automatisieren? Wie lassen sich Produkte, Ressourcen und Mitarbeiter miteinander vernetzen (M2M-Kommunikation, Identifikationstechniken, Navigationstechnologie, Virtual und Augmented Reality, Workflow Management etc.)? Ist die sich dezentral selbst steuernde Supply Chain für mein Unternehmen geeignet? Was sollte ich in welcher Reihenfolge tun?

Sprechen Sie mit uns. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, wo Ihr Unternehmen steht, definieren Handlungsfelder und erstellen anschließend eine Roadmap auf Milestone-Ebene, um Ihre individuellen Potenziale für den Einsatz von Industrie 4.0-Ansätzen zu erhöhen.

Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen die Potenziale Ihrer Supply Chain für den Einsatz von Industrie 4.0-Ansätzen.

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jörg Pirron

Telefon: +49 (711) 900 15 70
Mobil: +49 (173) 6688668
E-Mail: kontakt@protema.de

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls interessant sein: 

Strategieentwicklung, Innovationsmanagement und Roadmap [mehr]

Technologische Umsetzungsbegleitung [mehr]

Arbeitsorganisation und Mitarbeiterführung im Industrie 4.0-Umfeld [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?