Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












DEEN

PROTEMA ist Sponsor der PEX Process Excellence Woche

Vom 27. bis 29. Januar 2014 findet zum zweiten Mal in Folge die PEX Process Excellence Woche im Hilton Bonn Hotel statt. PROTEMA beteiligt sich als Silver Sponsor an dieser Veranstaltung mit einem Vortrag über ein erfolgreiches BPM-Projekt und mit einem Workshop zu Enterprise Architecture.

PEX Logo

Das Process Excellence Netzwerk ist Europas No 1 prozessorientiertes Event-Netzwerk und die weltweit größte und am schnellsten wachsende Community von Lean Six Sigma und Process Excellence Professionals.

Mit dem Ziel Process Excellence in Unternehmen zu etablieren werden bei der Veranstaltung anhand von verschiedenen Workshops und Vorträgen folgende zentrale Themen präsentiert:

  • Die konsequente Umsetzung prozessorientierter Entscheidungen und Handlungsweisen durch eine geeignete Governance und das Buy-In des Top-Managements in BPM-Strategie
  • Das Verknüpfen von Prozessen mit der ERP-Landschaft, um die Fachabteilungen mit BPMA und BPMS an ein technologieorientiertes Prozessdesign anzubinden
  • Das Modellieren der Prozesse im Round Trip und letztlich das Ziel des Feedbacks und der kontinuierliche Verbesserung

Zu Beginn der Konferenz warten interessante und abwechslungsreiche Workshops auf die Teilnehmer. In diesem Rahmen gestalten Dr. Jörg Pirron, Geschäftsführender Gesellschafter von PROTEMA und Jürgen Winkels, Experte von LOPREX Software and Solutions einen Workshop zum Thema "Bewährte Wege zur Business Excellence gehen und neue Pfade vom IST zum SOLL beschreiten: B2I - Business to Implementation" mit den Inhalten:

  • Ansätze zur Entwicklung des strategischen Rahmens als Basis von Geschäftsmodell(en)
  • Entwicklungswege von IST zum SOLL und Methoden zur ganzheitlichen Gestaltung von Geschäftssystem(en) aus Prozessen, Organisationsstruktur und Prozessleistung
  • Gestaltungsrahmen, Inhalte, Vorgehensweisen in Kombination der Methoden PRO³model und Operational Development Model
  • 5 Phasen für die Definition, Bearbeitung, Einführung und Management von Projekten zu Operational Development
  • Einsatzmöglichkeiten, Templates und Beispiele mit der Software QPR Enterprise Architecture

Am ersten Konferenztag präsentiert Gökhan Ugurlu, Director Customer Service und ehemals Projektleiter Prozessmanagement von BSH Bosch Siemens Hausgeräte Türkei gemeinsam mit Michael Mezger, Geschäftsführender Gesellschafter von PROTEMA neben zahlreichen interessanten Vorträgen das Thema "Journey to Business Excellence - Strategiebasiertes Geschäftsprozessmanagement gestalten, einführen und leben." Der Vortrag beschäftigt sich mit einigen interessanten Aspekten der Projektarbeit, liefert einen Erfahrungsbericht zur Einführung von BPM und geht dabei auf folgende Themen ein:

  • Process Excellence auf Basis von PRO³model und EFQM - das Operation Development Model vom Geschäftsmodell zu Prozessorganisation und IT-Lösungen
  • Gemeinsam in der Organisation Prozesse beschreiben, messen und verbessern
  • Ein neues Managementsystem ganzheitlich konzipieren, erfolgreich einführen, konsequent vorleben und nachhaltig betreiben
  • Mehrwert für die Organisation schaffen durch Prozessmanagement und Prozessleistungsmessung mit der QPR Suite

Wenn auch Sie Interesse an der Veranstaltung haben können Sie sich unter www.processexcellencenetwork.com anmelden oder näheres über die Veranstaltung und dem Programmablauf erfahren.

 

 


Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?