Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Unser Netzwerk im Überblick

Die Begleitung Ihrer erfolgreichen Unternehmensentwicklung ist eine ganzheitliche Aufgabe, ein komplexes Spiel. Gemeinsam denken wir sorgfältig über Ihre Züge nach.

Ein solcher, umfassender Begleitungs- und Beratungsansatz benötigt Vertrauen und die richtigen Partner. PROTEMA ist Netzwerkpartner in einem leistungsfähigen Innovationsverbund sowie in strategischen Kooperationen. Unsere Rolle ist dabei die des kompetenten, prozessorientierten Fachberaters für die Industrie. Das haben wir gelernt und dazu stehen wir.

 

Mitgliedschaften

Wir verfügen über eine Vielzahl an Kontakten und sind eingebunden in bundesweite und internationale Netzwerke. Erfahren Sie dazu mehr [...]

Kooperationspartner

Gemeinsam mit unseren Partnern können wir jedes Projekt individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen und die optimale Lösung für Sie finden. Erfahren Sie dazu mehr [...]

Hochschulen und Forschung

Wir nehmen teil an der Ausbildung der Berater von morgen. Erfahren Sie dazu mehr [...]

Mitgliedschaften

Association for Service Management International (AFSMI)

Die Association for Service Management International (AFSMI) ist ein weltweiter Berufs- und Interessenverband für Führungskräfte der High-Tech-Dienstleistungsbranche. Mitglied können Unternehmer werden, die sich verpflichtet haben, Qualität und Spitzenleistung im Service-Business zu leisten. Zusammen mit der SSPA (Service & Support Professionals Association) und der TPSA (Technology Professional Service Association) bildet die AFSMI seit Oktober 2009 die TSIA (Technology Services Industry Association), eine der weltweit wichtigsten Verbandsstrukturen der Service-Industrie. Mit seinen Chaptern in neun europäischen Ländern unterstützt die AFSMI seine mehrere tausend Mitglieder im Austausch von Erfahrungen und Know-how, beim Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen, der Weiterbildung der Führungskräfte und bei der Weiterentwicklung des Dienstleistungssektors als wesentlicher Wettbewerbsfaktor. In Deutschland wird die AFSMI durch den AFSMI-German Chapter e.V. vertreten.

Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU)

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. ist der Wirtschafts- und Berufsverband der Unternehmensberatungen mit den Ausrichtungen Strategie, Organisation, IT, HR oder Personal. PROTEMA ist diesem Verband beigetreten, um sich aktiv in dem Netzwerk auszutauschen, gemeinsam an Fokusthemen zu arbeiten und Fachwissen zu vertiefen sowie die Beraterbranche aktiv zu gestalten.

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) ist der Fachverband für Einkauf und Logistik. Der Verband ist heute Dienstleister für rund 6.000 Mitglieder (Firmenmitglieder wie persönliche Mitglieder). Der BME ist offen für alle Branchen und Unternehmenstypen, dazu gehören Industrie und Handel, Banken und Versicherungen, öffentliche Einrichtungen, Versorgungsunternehmen bis hin zu Logistikdienstleistern.

Bundesvereinigung für Logistik (BVL)

Die Bundesvereinigung Logistik ist eine neutrale Plattform für Manager der Logistik mit rund 6.900 Mitgliedern aus den Führungsebenen von Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft. Sie gibt Anregungen und Impulse für branchenübergreifende und zukunftsweisende logistische Konzepte zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im In- und Ausland.

Deutsche MTM-Vereinigung e.V.

Im klassischen Wortsinn ist MTM die Abkürzung von Methods-Time Measurement, das mit Methodenzeit-Messung übersetzt werden kann. Methodenzeit meint, dass die bei der Durchführung einer bestimmten Arbeit beanspruchte Zeit von der gewählten Methode der Tätigkeit abhängt. Zu den Hauptaufgaben der Deutsche MTM-Vereinigung e.V. gehört es, MTM zu verbreiten, die sachgerechte und einheitliche Anwendung zu unterstützen sowie die Forschung und Entwicklung voranzutreiben.

Intralogistik-Netzwerk Baden-Württemberg

Der Intralogistik-Netzwerk Baden-Württemberg e.V. ist ein Zusammenschluss aus Technik-Anbietern, Planern und Beratern, Anwendern, Forschern und Hochschul-Lehrern. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, den Wissens- und Technologietransfer – auch über die Fachgrenzen hinweg – zu erleichtern, Wissenschaft und Forschung in der Intralogistik voranzubringen und die Aus- und Weiterbildung in der Branche auszubauen.

Gesellschaft für Produktionsmanagement e.V. (GfPM)

Die Gesellschaft für Produktionsmanagement (GfPM e.V.) ist ein gemeinnütziger als Berufsverband eingetragener Verein mit Sitz in Stuttgart, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die wissenschaftliche Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Produktionsmanagements zu fördern - insbesondere unter Berücksichtigung von Industrie, Handel und Dienstleistungen. Aus diesem Grund intensiviert der GfPM den Wissens- und Erfahrungsaustausch von Führungskräften und Experten zwischen Produktions- und Logistikunternehmen.

Initiative Ludwig-Erhard-Preis

Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis ist ein Verein, welcher von korporativen Mitgliedern getragen wird. Jede Organisation, die sich dem Gedankengut der Excellence verschrieben hat, kann Mitglied werden, so auch PROTEMA. Der Preis sieht die Förderung und Verbreitung des Gedankengutes der Excellence als seine Aufgabe. Als Ziel verfolgt er daher Spitzenleistungen in der deutschen Wirtschaft zu fördern und Organisationen in Deutschland zur Anwendung ganzheitlicher Managementsysteme zu motivieren. Ausgezeichnet werden diese, die in herausragender Art und Weise solche Ansätze realisiert haben.

Supply-Chain Council

Der Supply-Chain Council (SCC) fördert weltweit die Verbreitung und Entwicklung des Supply-Chain Operations Reference Model (SCOR). Die mehr als 1.000 Mitglieder auf allen fünf Kontinenten sind hauptsächlich Praktiker aus allen Industriebereichen.

TOTAL E-QUALITY e.V. Deutschland

Die Initiative TOTAL E-QUALITY e.V. Deutschland verfolgt das Ziel, Chancengleichheit zu etablieren und nachhaltig zu verankern. Das Ziel ist erreicht, wenn Begabungen, Potenziale und Kompetenzen beider Geschlechter gleichermaßen anerkannt, einbezogen und gefördert werden. Es ist ein Personalmanagement, das sich einerseits am Geschlecht orientiert, andererseits in zunehmendem Maß auch an sehr unterschiedlichen Lebensereignissen der Beschäftigten. Seit 1997 zeichnet der Verein jährlich Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie Verbände aus, die sich in besonderer Weise für die berufliche Chancengleichheit engagieren.

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist eine gemeinnützige Vereinigung von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern in Deutschland, die seit 160 Jahren wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand gibt. Mit seinen rund 155.000 Mitgliedern ist er der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands.

Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein unternehmerischer Berufsverband, der die Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit vertritt. Seinen 12.000 Mitgliedern bietet der Wirtschaftsrat eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der sozialen Marktwirtschaft. Der Wirtschaftsrat führt den Dialog mit den Verantwortlichen in den Parlamenten und Regierungen und gibt Impulse für politische Entscheidungen.

Kooperationspartner

Bosch Software Innovations

Seit 2013 kooperiert PROTEMA mit der Bosch Software Innovations, dem Software- und Systemhaus der Bosch-Gruppe, und ihrer Software inubit. Bosch Software Innovations entwickelt, auf Basis der modularen Bosch Software Suite, Lösungen für das "Internet of Things and Services". Die Software-Suite mit den speziellen, genau abgestimmten BPM+ und IoTS Editionen sowie den flexiblen Einzelprodukten ist sowohl für Projekte im Internet of Things and Services als auch für Enterprise-Anwendungen, die mit Business Process Management (BPM) und Business Rules Management (BRM) umgesetzt werden, eine ideale Basis.

CS-Result GmbH (Moderations-Tool nemo2)

Seit Juni 2009 ist PROTEMA Vertriebspartner der CS-Result GmbH und ihrem Moderations-Tool nemo². Mit dieser Kooperation ergänzt PROTEMA sein Leistungsspektrum an Software-Tools auf neue Art und Weise. Das neuartige Tool von CS-Result eröffnet einen neuen Weg der Moderation: e-moderation – der Computer ersetzt das Papier. Dies ermöglicht ein paralleles Arbeiten mit Moderationsmodulen wie Brainstorming, Clustering oder Voting. Standortübergreifendes und zeitversetztes Arbeiten sowie eine Erfassung von mehr als 100 Teilnehmern schafft eine drastische Zeitersparnis. PROTEMA verfügt über ausgebildete und zertifizierte nemo²-Moderatoren, die unsere Kunden in den entsprechenden Projekten professionell zur Seite stehen, begleiten und auch im Nachgang gut betreuen. Wir geben Ihnen gerne persönlich weiter Auskunft über die Software.

QPR Software Plc.

Seit 2007 kooperiert die PROTEMA Gruppe mit dem finnischen Softwarehersteller QPR und führt erfolgreich Projekte durch. QPR ist ein führender Softwarehersteller im Bereich Prozessmanagement und Balanced Scorecard mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich des toolbasierten Managements. Weltweit wurde die BSCOL-zertifizierte Software bereits über eine Millionen Mal verkauft und ist bei rund 2.000 Kunden im Einsatz.

Hochschulen und Forschung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg steht PROTEMA bereits seit längerer Zeit in enger Zusammenarbeit. Neben der Ausbildung von DHBW-Studenten in den Studiengängen Industrielles Servicemanagement, BWL-Dienstleistungsmanagement: Consulting & Services, BWL-Industrie: Industrie 4.0 sowie Wirtschaftsinformatik sind unsere Berater auch als Dozenten aktiv. Wir halten Vorlesungen zu den Themen Geschäftsprozessmanagement, Kreativität und Innovation, Verhandlungen sowie Projektmanagement.

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) lernen die Studierenden im Masterstudiengang Prozessmanagement, neben grundlegenden methodischen Kompetenzen des Prozessmanagements, Basisfertigkeiten zur Dokumentation, Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie die erfolgreiche Umsetzung ihres Expertenwissens in verschiedenen Anwendungsfeldern. In diesem Zuge unterstützen wir mit unterschiedlichen Lehreinheiten. 

IHK Region Stuttgart

In Zusammenarbeit mit der IHK Stuttgart bilden wir bereits seit einigen Jahren zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Büromanagement und zur Fachfrau/ zum Fachmann für Systemintegration aus. Daneben sind wir am GARP Bildungszentrum für die IHK Region Stuttgart e.V. als Dozenten für verschiedene Kurse und Themen aktiv. Darunter der Kurs zum Logistikmanager mit den Themen Projektmanagement und Präsentieren sowie der Kurs zur Personalfachkraft mit den Themen Präsentieren, Moderieren und Zeitmanagement.

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?