Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












DEEN

Eingang EURONICS XXL Fachmarkt

Implementierung und Visualisierung eines variablen Vergütungssystems
Klaiber GmbH & Co. KG EURONICS XXL Mega Company, Tuttlingen

Die EURONICS XXL Mega Company beauftragte die LOPREX GmbH im Geschäftsbereich Transformation/Operations von PROTEMA damit, ein variables Vergütungssystem zu implementieren und zu visualisieren. Die Berater unterstützten die Systemeinführung zudem durch Train-the-Trainer-Schulungen und ein Kommunikationskonzept.

 

Aufgaben und Ziele

Das Projekt beinhaltete die Implementierung einer Software zur Abbildung des variablen Vergütungssystems. Das für die Individual- und Teamziele notwendige komplexe Regelwerk wurde unter Verwendung der Software BOSCH SI Visual Rules BRM von der LOPREX GmbH im Geschäftsbereich Transformation/Operations von PROTEMA, unter Mitarbeit der RheinBrücke IT Consulting umgesetzt. Die implementierte Softwarelösung ermöglicht es geschulten Mitarbeitern des Kunden, dank modularer Abbildung und ansprechender grafischer Aufbereitung, alle Regeln und Sachverhalte zukünftig selbstständig anzupassen. Zudem hat jeder Mitarbeiter über ein Web-Interface tagesaktuellen Zugriff auf seine Performance-Werte. Der Import der den Kennzahlen zugrunde liegenden Daten aus dem Warenwirtschaftssystem erfolgt dabei automatisiert. Ergänzend wurde die Arbeitszeiterfassung in die Software integriert. Neben der Systemimplementierung übernahm LOPREX auch das Projektmanagement und die Koordination mit Rheinbrücke. Ein Teilprojekt war die Information der kompletten Belegschaft über die Einführung des Variablen Vergütungssystems. Über Train-the-Trainer-Schulungen wurde ein umfassendes Systemverständnis geschaffen und Team- und Markleiter befähigt, ihre Mitarbeiter eigenständig in der Systembedienung zu schulen.

Vorgehen und Lösungen

  • Implementierung des Regelwerks für die variable Vergütung in BOSCH SI Visual Rules BRM

  • Entwurf und Umsetzung der Softwarelösung für alle Mitarbeiter

  • Unterstützung der Systemeinführung durch Train-the-Trainer-Schulungen und Kommunikationskonzept

Ergebnisse und Nutzen

  • Dank modularer Abbildung und ansprechender grafischer Aufbereitung, selbständige Anpassung aller Regeln und Sachverhalte möglich

  • Tagesaktueller Zugriff der Mitarbeiter auf Performance-Werte

  • Automatisierte Importe aus vorhanden Warenwirtschaftssystemen

  • Integration der Zeiterfassung

Kunde

EURONICS XXL Fachmärkte zeichnen sich durch ein umfangreiches Vollsortiment an Unterhaltungselektronik, Hausgeräten, Telekommunikation und PC/Multimedia aus. Die EURONICS XXL Märkte sind Teil der größten mittelständischen Händlergemeinschaft Europas, der EURONICS International. Die EURONICS XXL Mega Company ist mit drei Fachmärkten im Großraum Tuttlingen vertreten.

Ralf Klaiber, Geschäftsführer Klaiber GmbH & Co. KG EURONICS XXL Mega Company betont:

Die Zusammenarbeit mit PROTEMA/LOPREX war von Beginn an partnerschaftlich. Alle Anforderungen und Entscheidungen wurden in moderierten Workshops gemeinsam abgestimmt und getroffen. Kurzfristige Änderungen der Systemparameter stellten keine Herausforderung für PROTEMA/LOPREX dar. Wir sind mit dem Implementierungsprozess und der Software sehr zufrieden. Die erhöhte Transparenz und die vereinfachten Prozesse bringen unserem Unternehmen einen großen Mehrwert.

Bedeutender Bestandteil des Projekterfolgs war neben der kontinuierlichen Abstimmung und Feinjustierung des variablen Vergütungssystems auch die Begleitung der Systemeinführung mit Newslettern und Train-the-Trainer-Schulungen. Diese hatten das Ziel, Markt- und Teamleiter über die Funktionen des Systems zu schulen und sie als Ansprechpartner für die Belegschaft zu befähigen. Gemeinsam mit unserem Kunden und den beteiligten Softwarepartnern (BOSCH SI und RheinBrücke IT Consulting) haben wir die Herausforderungen des Projekts angenommen und erfolgreich bewältigt.

 

 

Relevante Leistungen bei diesem Projekt

Vergütungsmanagement [mehr]

Bosch Software Innovations Produkte [mehr]

Begleitung der Systemeinführung [mehr]

Projektkommunikation  [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?