Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Werksentwicklung, Fabrik- und Logistikstruktur

Das heutige Käufermarktumfeld fordert eine immer größere Anzahl an Produktvarianten. Gepaart mit immer kürzeren Produktlebenszyklen sind diese zeitgleich mit internen Unternehmenszielen, wie Wachstum oder Implementierung neuer Produktfamilien, in Einklang zu bringen. Dieser Umstand bedarf einer leistungsfähigen adaptiven Fabrik- und Logistikstruktur, die einer langfristigen Werksentwicklung folgt, welche das zukünftige Marktumfeld adressiert.

Die Grundlage jeder Werksentwicklungsplanung ist die Festlegung strategischer Anforderungen an das zukünftige Werk. Welcher Standort bedient welche Produktfamilie und in welcher Stückzahl sollen diese produziert werden? Benötigt es neue Produktions- und Logistikstandorte oder werden die bestehenden Werke erweitert? Sind diese Entscheidungen getroffen, kann die Fabrikplanung beginnen: „Green Field“, den neuen Fabriken oder Logistikzentren ihre zukunftsweisende Gestalt geben oder „Brown Field“, das Potenzial in bestehenden Gebäuden zu realisieren. 

Auf Basis der festgelegten Werksentwicklung wird, ausgehend vom bestehenden Zustand, in die Zukunft geplant. Durch die strategische Ausrichtung ist die räumliche Festlegung der einzelnen Funktionsbereiche sowie deren Anforderungen ableitbar, was die Handlungsfelder in der Produktions- und Logistikstruktur identifiziert. Ist sowohl die Werksentwicklungsplanung als auch die Produktions- und Logistikstruktur vollständig beschrieben, werden die benötigten baulichen Maßnahmen eingeleitet. Gebäude und die dazugehörigen Einrichtungen werden spezifiziert und durch einen Generalbebauungsplan zeitlich fixiert.

Sprechen Sie mit uns. Profitieren Sie von unserer Erfahrung im Bereich der Werksentwicklung, Fabrik- und Logistikstruktur. Wir bieten Ihnen ein Gesamtkonzept von der strategischen Ausrichtung Ihres Werkes über die daraus abgeleitete Werksentwicklungsplanung bis hin zur Werksstrukturplanung, welche schlussendlich in der Gebäude- und Einrichtungsplanung endet. Alles aus einer Hand und daher bestmöglich aufeinander abgestimmt.

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Fabrik und deren Struktur und stehen Ihnen bei grundsätzlichen Fragestellungen zu Ihrem Werk und dessen Standort zur Seite.

 

Ihr Ansprechpartner

Thomas Jurgeleit

Telefon: +49 (711) 900 15 70

Mobil: +49 (176) 19007102

E-Mail: kontakt@protema.de

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls interessant sein: 

Unternehmensstrategie und -organisation [mehr]

Business Excellence und Managementsysteme [mehr]

Businessplanung und Risikomanagement [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?