Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Neuorientierung des F&E-Produktentwicklungsprozesses
KUKA AG, augsburg

Das PROTEMA-Team stand der KUKA AG, einem führenden Anbieter von Robotik sowie Anlagen- und Systemtechnik, bei der Neuorientierung des F&E-Produktentwicklungsprozesses zur Seite.

 

Aufgaben und Ziele

Das Projekt zielte auf die Neuorientierung des F&E-Produktentwicklungsprozesses ab. Dazu war die Anpassung des bestehenden Prozesses nötig, um das künftige Wachstum zu sichern sowie qualitativ hochwertige Produkte marktgerecht und zügig zu entwickeln. Dies geschah unter Berücksichtigung des Rahmenwerkes SAFe (Scaled Agile Framework), unter Gewährleistung der Produktnachhaltigkeit und mit Hilfe der professionellen Kundenbetreuung nach Markteinführung des Produktes. Innerhalb von 15 Monaten war ein high-level Prozesskonzept unter Berücksichtigung des SAFe Rahmenwerkes erstellt. Die dazugehörigen Prozessinhalte wurden in interaktiven Workshops erarbeitet und durch den CTO (Chief Technology Officier) freigegeben. Darauf aufbauend konzipierte Mitarbeiterschulungen und Coachings haben den Roll-out des neuen Prozesses in andere, relevante Unternehmensbereiche begleitet.

Vorgehen und Lösungen

  • Sichten des existierenden Produktentstehungsprozesses

  • Identifizierung der Verbesserungspotentiale

  • Erstellen des high-level Prozesskonzepts unter Berücksichtigung des SAFe Rahmenwerkes

  • Erarbeiten der Prozessinhalte in interaktiven Workshops

  • Dokumentation der Prozesse im BPM-Werkzeug der KUKA

  • Freigabe des Prozesses durch den CTO

  • Erstellen und Durchführen von Mitarbeiterschulungen und Mitarbeitercoaching

  • Ausrollen des neuen Prozesses in andere, relevante Unternehmensbereiche

Kunde

Die KUKA AG mit Sitz in Augsburg ist einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen. Das international tätige Technologieunternehmen mit den Geschäftsbereichen KUKA Roboter, KUKA Systems und Kuka Industries sowie Swisslog, bietet das komplette Leistungsspektrum aus einer Hand: von der Komponente – dem Roboter – über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage. Im Zuge von Industrie 4.0 stehen die intelligente, digitale Fabrik und flexible Fertigungskonzepte im Fokus.

Dr. Peter Killisperger, Leiter R&D Cluster Process & Infrastructure betont:

Das PROTEMA-Team ermöglichte durch ein hervorragendes Workshop-Management einen schnellen Projektstart zur Erarbeitung eines neuen Entwicklungsprozesses auf der Basis des Scaled Agile Framework. Um das Ziel einer einheitlichen Prozesslandschaft zu erreichen, setzten sie ihre Kommunikationsstärke gezielt ein und managten alle relevanten Schnittstellen und Stakeholder. Die mit relevanten Mitarbeitern aus verschiedenen Verantwortungsebenen erarbeiteten Inhalte wurden professionell dokumentiert. Ich bin von den erzielten Projektergebnissen beeindruckt.

Seit 2014 sind KUKA und PROTEMA Partner, mit dem gemeinsamen Bestreben, die strategischen Ziele der KUKA erfolgreich, nachhaltig und effizient zu erreichen. Über viele Projekte hinweg hat sich ein stetiges Vertrauensverhältnis aufgebaut. KUKA möchte mit Hilfe der Expertise des PROTEMA-Teams das strategische Geschäftsprozessmanagement in vielen Bereichen des Unternehmens global aufsetzen. Die gute Zusammenarbeit mit unseren Kollegen bei KUKA gewährleistet einen konstanten Wissensaustausch und stellt sicher, dass wir zukunftsorientiert und agil unsere Ziele gemeinsam erreichen.

 

 

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?