Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Planung von Lager und Bereitstellung

Da sich Unternehmen in Zeiten eng verzahnter Lieferketten keinen Lieferverzug leisten können, gewinnen anforderungsgerechte Produktionslager zur Sicherung der Produktionsversorgung und somit dem Erhalt des Lieferservicegrades immer weiter an Bedeutung. Sie dienen in erster Linie der Synchronisation von Warenzuflüssen und -abflüssen in der Produktion und fangen dadurch Bedarfsschwankungen ab. Es wird ein dauerhaft störungsfreier Produktionsprozess gewährleistet.

Bei der Planung eines Produktionslagers und der Materialbereitstellung müssen sämtliche Gegebenheiten der Produktion berücksichtigt werden, sei es die Sortimentsstruktur, Montageorganisation, Losgrößen oder der Fertigungstakt. Die Analyse der Produktionsprozesse und der bestehenden Materialflüsse sowie die Berechnung der notwendigen Lagerkapazität für sämtliche Bestände werden als Ausgangsbasis für das weitere Vorgehen ermittelt. Weiter ist es notwendig, geeignete Lager- und Bereitstellungskonzepte zu identifizieren, zu bewerten und auszuwählen. Dabei gilt es ein Anforderungsprofil an die Lagertechnik auszuarbeiten und mögliche Systemanbieter hinsichtlich Funktion, Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Investitions- und Betriebskosten zu vergleichen.

Unser Leistungsspektrum umfasst sowohl die Layoutplanung des Produktionslagers und dessen Einbindung in den Produktionsprozess als auch die Realisierungsplanung und -begleitung.

Sprechen Sie mit uns. Sowohl das Lager- und Bereitstellungskonzept als auch der Automatisierungsgrad der Logistikprozesse müssen individuell an die Produktion angepasst werden, um ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis zu erzielen. Durch die richtige Auslegung der vor-, zwischen- und nachgelagerten Bestände können Produktionsstillstände verhindert werden, ohne dass vermeidbare Lagerkosten entstehen oder produktionsnahe Flächen belegt werden.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Lager- und Bereitstellungskonzept, das individuell an Ihre Prozesse angepasst ist und so eine effiziente und störungsfreie Produktion sicherstellt.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Christof Bartsch

Telefon: +49 (711) 900 15 70

Mobil: +49 (178) 8868742

E-Mail: kontakt@protema.de

Unsere Leistungen im Überblick

Konzeption der Lager- und Bereitstellungsorganisation

Im Zuge der Festlegung der Lager- und Bereitstellorganisation muss auch die Kommissionierfunktion betrachtet werden. Zum einen wird die Lagerart (Vorrats-, Kommissionier-, Bereitstell- oder Handlager) definiert. Zum anderen wird im Rahmen der Lagerorganisation die Aufteilung und Zuordnung der Waren auf Lagerplätze im Lager bestimmt, sei es ein chaotisches System oder ein Festplatzsystem. Die Bereitstellorganisation unterliegt bei ihrer Konzeption dem Einfluss der Mengenverteilung, der Eigenschaften der Teile sowie der organisatorischen Eingliederung des Teilesystems. Des Weiteren ist eine Klärung bezüglich einer auftrags-, programm- oder verbrauchsorientierte Bereitstellung notwendig.

Planung und Realisierung von Produktionslagern

Für die lückenlose Versorgung der Produktion ist ein Lager- und Transportkonzept erforderlich, das eine optimale Einbindung des Lagers und die Vermeidung von unnötigen Transporten als zentrale Zielsetzung beinhaltet. Im Zuge der Planung von Produktionslagern liegt der Fokus auf einer effizienten Lagerungen und einer störungsfreien Materialbereitstellung in der Produktion. Weitere Zielsetzungen in der Planung sind das Vermeiden von unnötigen Beständen, einem hohen Flächenbedarfe und der einhergehenden Kosten.

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls interessant sein: 

Lager-, Kommissionier-, Transportsysteme und Fördertechnik  [mehr]

Werksentwicklung, Fabrik- und Logistikstruktur [mehr]

Optimierung von Produktions- und Logistikprozessen [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?