Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Due Diligence und Potenzialanalysen

 

Due Diligence-Prüfungen beinhalten eine Analyse der mit dem Kauf eines Unternehmens verbundenen Risiken sowie eine systematische Stärken- und Schwächen-Analyse. Gegenstand des Due Diligence sind die Finanzen, personelle und sachliche Ressourcen, Marktpositionierung sowie sachliche, rechtliche und finanzielle Risiken. Es handelt sich also um die Beschaffung und Aufarbeitung von Informationen im Sinne einer Kauf- oder Übernahmeprüfung. Ziel der Due Diligence-Prüfung ist dabei das Aufdecken verborgener Chancen und Risiken zur Verbesserung der Qualität der Entscheidung und zur Erhöhung der Genauigkeit der Wertermittlung aufgrund eines verbesserten Informationsstandes.

Due Diligence-Analysen:

  • der rechtlichen Situation (Legal Due Diligence)

  • der steuerlichen Situation (Tax Due Diligence)

  • der finanzwirtschaftlichen Situation (Financial Due Diligence)

  • von Markt, Branche und Strategie (Market / Commercial Due Diligence)

  • der Umweltverträglichkeit (Environmental Due Diligence)

  • des Versicherungsschutzes (Insurance Due Diligence)

  • der Technik (Technical Due Diligence)

  • der Mitarbeitersituation (Human Resources Due Diligence)

Wir führen gemeinsam mit Ihnen eine qualifizierte Due Diligence-Analyse durch, um Sie optimal auf den Kauf oder die Übernahme eines Unternehmens vorzubereiten.

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jörg Pirron

Telefon: +49 (711) 900 15 70
Mobil: +49 (173) 6688668
E-Mail: kontakt@protema.de

Gerne unterstützen wir Sie mit folgenden Leistungen:

  • Beurteilung der Qualifikation der Mitarbeiter und deren Veränderungsbereitschaft

  • Prüfung auf das Vorhandensein klarer Ziele des Unternehmens

  • Analyse der Informationspolitik und Unternehmenskommunikation

  • Analyse der Mitarbeiterzufriedenheit

  • Bewertung der Entgeltstrukturen und Entgeltsysteme

  • Analyse und Bewertung der Geschäftsprozesse

  • Bewertung des Prozesscontrollings und der Prozesskennzahlen

  • Benchmarking der Kennzahlen

  • Bewertung des Qualitätsmanagements

  • Analyse und Bewertung der Leistungsprozesse (Produktentwicklung, Fertigung, Montage, Logistik und Supply Chain)

  • Analyse und Bewertung des ERP-Systems sowie der Produktionsplanung und -steuerung

  • Erstellung einer qualifizierten Analyse und Bewertung des untersuchten Unternehmens und Beschreibung der erkannten Stärken und Schwächen

  • Ableitung quantifizierbarer Ergebnisse als Teil der Unternehmensbewertung

  • Potenzialdarstellung für die spätere Optimierung des Unternehmens

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls interessant sein: 

Unternehmensstrategie und -organisation [mehr]

Business Planung und Risikomanagement [mehr]

Zielkostenplanung und Wirtschaftlichkeitsrechnung [mehr]

Change Management [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?