Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Veränderungsprozesse planen, steuern und überwachen – KVP Cockpit, ein Softwarebasierter Lösungsansatz

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

In Unternehmen werden Veränderungen in diversen Fachbereichen, Funktionsbereichen und Standorten durchgeführt.

In Unternehmen werden Veränderungen in diversen Fachbereichen, Funktionsbereichen und Standorten durchgeführt. Dies sind einmalige Projekte, ganze Programme oder auch ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP). Projektmanagement und Controlling stehen dabei oft vor dem Problem, unterschiedliche Sichtweisen, Denkweisen und Berichtsformen verschiedenen Beteiligter - insbesondere standortübergreifend - in Einklang zu bringen.

Genau an dieser Stelle hat LOPREX Software & Solutions, ein Unternehmen der PROTEMA Gruppe, eine Lösung entwickelt. Bestandteil der Lösung ist einerseits eine Fachberatung mit dem Ziel ein effektives Berichtswesen aufzustellen, das unter anderem standort- und funktionsübergreifend harmonisierte und standardisierte Kennzahlen enthält. Andererseits umfasst die Lösung auch ein Softwaretool für das interaktive Arbeiten mit den Veränderungsprozessen und deren Projektkennzahlen.

LOPREX nutzt das Softwaretool QPR Metrics - ein Modul der QPR Suite 2014. Damit steht den Kunden eine flexible Performance Management Lösung zur Verfügung, welche sowohl strategische als auch operative Themenstellungen rund um Performance abdeckt. Zusätzlich zur Performancemessung, Monitoring und Reporting stehen kollaborative Funktionen zur Verfügung, welche die gezeigten Informationen in einen Kontext stellen und vor allem auch für die Durchführung des Plan-Do-Check-Act-Zyklus verwendet werden.

Für die Lösung wurde QPR Metrics umfassend vorkonfiguriert, um "out of the box" eingesetzt werden zu können. Binnen weniger Wochen ist es als Werkzeug für Teammeetings und als zielgruppenorientiertes Reportingtool einsatzfähig.

Vorkonfiguriert sind beispielhaft verschiedene Berichte mit Budget-, Kosten- und Meilensteinüberwachung. In einem speziellen "KVP-Cockpit" werden aggregierte Ansichten für das Management angeboten. Mittels Analysefunktionen ist es möglich, zeitliche Veränderungen zu beobachten und eine gezielte Ursachenforschung zu betreiben. Damit können Sie beispielsweise überwachen, ob die mit einer Veränderung angestrebten Kostenvorteile im Projekt erreicht wurden. Während die Vorkonfiguration einen kurzfristigen nutzbringenden Einsatz sichert, ist es möglich weitere individuelle Funktionen und Kennzahlen zu ergänzen.

Für jedes Veränderungs-Projekt können Sie diverse Kennzahlen und Ziele definieren und anhand dessen ihren Erfolg messen. Diese Daten lassen sich komfortabel über ein Intranet-Portal eingeben, über ein angrenzendes System importieren, oder aus den Basisdaten direkt in QPR Metrics berechnen. Zusätzlich dazu können die einzelnen Projekte nach Bedarf mit Prozessen oder Kommentaren verknüpft und jederzeit abgerufen werden. Das KVP-Cockpit können Sie zudem lückenlos in die Prozess- und Enterprise-Architect-Komponenten einbinden.

Wenn wir Ihr Interesse an der Software QPR Suite 2014 wecken konnten, unterstützen wir Sie gerne bei der Implementierung, Konfiguration und der Inbetriebnahme. Treten Sie mit uns in Kontakt.

 

 


Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?