Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












PROTEMA zum zweiten Mal als Top-Arbeitgeber im Mittelstand ausgezeichnet

PROTEMA und Wolfgang Clement bei der Preisverleihung des Top Job 2016

Foto: TOP JOB

Die PROTEMA Unternehmensberatung GmbH hat zum zweiten Mal den "Top Job"-Award 2016 für ihr vorbildliches Personalmanagement erhalten. PROTEMA investiert gezielt in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter und bietet damit hervorragende Karrierechancen.

Der "Top Job"-Award wird an Unternehmen verschiedener Größen und Branchen vergeben, die sich durch ihre besonders mitarbeiterfreundliche Firmenkultur auszeichnen. In der Größenklasse A (bis 100 Mitarbeiter) hat PROTEMA deutschlandweit den 7. Platz erreicht, in Baden-Württemberg sogar den 3. Platz.

Seit 1996 unterstützt PROTEMA Unternehmen weltweit mit fundiertem Know-how in der Beratung zu Strategie, Prozessen und Organisation sowie Planung, Simulation und Realisierung von Fabrik- und Logistiksystemen und Optimierung der Auftragsabwicklung und Spezifikation von Business-IT-Systemen. Die Geschäftsleitung von PROTEMA setzt bei der Personalarbeit vor allem auf die Weiterbildung. Wie sehr es dem Unternehmen dabei gelingt, auf die speziellen Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter einzugehen, zeigt die Auszeichnung mit dem renommierten "Top Job"-Siegel.

Mit einer sehr guten Gesamtbewertung ist PROTEMA aktuell eins von 93 Unternehmen, die in insgesamt sechs Kategorien ausgezeichnet wurden und das renommierte Gütesiegel erhalten. In der Größenklasse A (bis 100 Mitarbeiter) hat PROTEMA deutschlandweit den 7. Platz erreicht, in Baden-Württemberg sogar den 3. Platz. PROTEMA gehört damit zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands im Mittelstand. Entscheidend für die Preisverleihung und Zertifizierung ist ein stimmiges Personalmanagement, das den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens mit den Interessen und Wünschen der Mitarbeiter in Einklang bringt.

Nach der fünfmaligen "Top Consultant"-Auszeichnung und zweimaligen "Beste Berater" Auszeichnung in Folge überzeugte PROTEMA zum zweiten Mal im bundesweiten Arbeitgebervergleich "Top Job" als Top-Arbeitgeber und kann sich nun über die neunte Auszeichnung innerhalb der vergangenen Jahre freuen.

Das 75-köpfige PROTEMA-Team mit 55 Beratern betreut mit viel Engagement sowohl kleine und mittelständische Kunden als auch große Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Da jedes Kundenprojekt einzigartig ist, müssen die Berater stets flexibel sein und sich nach den Bedürfnissen der Kunden richten. Deshalb ist es erforderlich, dass sich die Mitarbeiter stets persönlich und beruflich weiterentwickeln, um ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten und sie erfolgreich unterstützen zu können. Durch individuelle Schulungspläne fördert die Stuttgarter Unternehmensberatung die Kompetenzen und Qualifikationen jedes einzelnen Mitarbeiters, denn "die Kompetenzen der Mitarbeiters weiterzuentwickeln ist ein wichtiger Bestandteil unserer Führungsaufgabe", erklärt Geschäftsführer Michael Mezger, "das spornt die Belegschaft an."

Auch eine offene Kommunikation und ein starkes Gemeinschaftsgefühl im Unternehmen zeichnet PROTEMA besonders aus. Es wird nicht nur die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und den Führungskräften gefördert, sondern auch selbstständiges Arbeiten und eigenverantwortliches Handeln der Mitarbeiter unterstützt. Flache Hierarchien, kurze Wege und eine offene und direkte Kommunikation sind deswegen besonders Wichtig im täglichen Miteinander und prägen die Unternehmenskultur von PROTEMA. Das sorgt laut Mezger "für ein angenehmes Arbeitsumfeld, in dem die Beschäftigten Spaß an der Arbeit haben und sich wohlfühlen."

"Wir sind sehr stolz auf unsere Auszeichnung mit dem 'Top Job'-Siegel", berichtet Personalleiterin und Prokuristin Tanja Wallmeier. "Für uns ist diese Auszeichnung sehr bedeutend. Die Kompetenzen jedes Mitarbeiters weiterzuentwickeln ist ein wichtiger Bestandteil unserer Führungsleitlinien. Der Preis ist daher nicht nur eine Auszeichnung für uns, sondern auch eine Motivation auf diesem erfolgreichen Weg weiter voranzuschreiten. Unsere Mitarbeiter sind schließlich unser wichtigstes Kapital. Es hilft uns dabei, qualifizierte und engagierte Persönlichkeiten zu finden, die unseren Teamgeist, unsere Leistungsbereitschaft und unsere hohe Kundenorientierung teilen" bekannte Wallmeier anlässlich der Preisverleihung.

Zum Hintergrund des Wettbewerbs

Um das begehrte Qualitätssiegel zu erhalten müssen sich die teilnehmenden Unternehmen einer anspruchsvollen Prüfung unterziehen. Prof. Dr. Heike Bruch, Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen, hat hierzu ein spezielles Verfahren entwickelt, mit dem sie die Qualitäten mittelständischer Unternehmen als Arbeitgeber bewertet. Die Untersuchung konzentriert sich dabei auf sechs Felder:

  • Führung & Vision

  • Motivation & Dynamik

  • Kultur & Kommunikation

  • Mitarbeiterentwicklung & -perspektive

  • Familienorientierung & Demografie

  • Internes Unternehmertum

Der bundesweite Arbeitgebervergleich wird seit 2002 durchgeführt und macht die Arbeitgeberattraktivität auf den ersten Blick sichtbar. PROTEMA hat sich zum zweiten Mal diesem Wettbewerb gestellt und zum zweiten Mal das begehrte Top Job Siegel erhalten.

Erhalten Sie hier weitere Informationen zum Benchmarkingprojekt TOP JOB.

Werfen Sie einen Blick auf all unsere Auszeichnungen und überzeugen Sie sich von unserer Kompetenz.

 

 


Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?