Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












PROTEMA erhält TOTAL E-QUALITY Prädikat für Chancengleichheit

Prädikat TOTAL E-QUALITY

Bereits seit 1996 zielt der TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. darauf ab, Chancengleichheit beider Geschlechter zu etablieren und zu verankern. Der Fokus liegt dabei auf der Förderung von Frauen in Führungspositionen. Nach der genauen Prüfung unserer Organisations- und Personalpolitik hat uns die mehrköpfige Jury mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet.

Bereits seit 1996 zielt die TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. darauf ab, Chancengleichheit beider Geschlechter zu etablieren und zu verankern. Der Fokus liegt dabei auf der Förderung von Frauen in Führungspositionen.

Dies kann sowohl eine gerechte Personalbeschaffung und -entwicklung als auch einen partnerschaftlichen Verhaltensansatz am Arbeitsplatz und in den Unternehmensgrundsätzen beinhalten.

Auch dieses Jahr hat der Verein das TOTAL E-QUALITY Prädikat für beispielhaftes Handeln vergeben. Berücksichtigt werden dabei Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie Verbände mit mindestens 15 Beschäftigten.

Wir bei PROTEMA haben uns 2016 erstmalig am Wettbewerb beteiligt, um unser Engagement im Thema Chancengleichheit unter Beweis zu stellen. Nach der genauen Prüfung unserer Organisations- und Personalpolitik hat uns die mehrköpfige Jury mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet:

  • Obwohl wir hauptsächlich technisch-orientierte Beratungsleistungen anbieten, nehmen unsere weiblichen Beraterinnen einen besonders herausragenden Anteil von über einem Drittel ein.
  • Zudem sind ein Viertel der Führungskräfte weiblich.
  • Auch in der Ausbildung sind Frauen stark vertreten: Mit acht von zwölf Studierenden und Auszubildenden, beschäftigt PROTEMA inzwischen 75 % junge Frauen.
  • Insgesamt beträgt der Frauenanteil 45 %.

 

Diese Zahlen sprechen für sich und so freuen wir uns bei PROTEMA natürlich sehr, dass unsere gelebte Chancengleichheit nun auch ausgezeichnet wurde.

Bei der Verleihung im historischen Rathaussaal in Nürnberg hat Lisa Borsos, zuständig für Personalentwicklung und AGG-Beauftragte, den Award entgegengenommen. Neben Ansprachen der Vorstandsvorsitzenden, Eva Maria Roer, und der Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familien und Integration, Emilia Müller, wurde den Prädikatsträgern eine interessante Podiumsdiskussion über Chancengleichheit und Integration mit führenden Vertretern aus der Wirtschaft geboten.

Erhalten Sie hier weitere Informationen zum TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V.

Werfen Sie einen Blick auf all unsere Auszeichnungen und überzeugen Sie sich von unserer Kompetenz.

 

 


Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?