Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Dr. Jörg Pirron zum Stellvertretenden Vorsitzenden des Intralogistik-Netzwerks in Baden-Württemberg gewählt

Dr. Jörg Pirron - PROTEMA Unternehmensberatung GmbH

Dr. Jörg Pirron, geschäftsführender Gesellschafter der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, wurde am 01. April 2014 zum stellvertretenden Vorsitzenden des Intralogistik-Netzwerks Baden-Württemberg gewählt, welches er 2006 als Vertreter von PROTEMA mit gegründet hat und seit dem 19. September 2013 als Vorstand vertritt.

Dr. Jörg Pirron promovierte nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Universität Stuttgart mit einer Arbeit im Themenfeld unternehmensübergreifendes Auftragsmanagement. Nach seiner mehrjährigen Tätigkeit als Abteilungsleiter im Bereich Unternehmensmanagement des Fraunhofer-Institutes für Produktionstechnik und Automatisierung ist er seit 2002 geschäftsführender Gesellschafter bei der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH in Stuttgart.

Von 2006 bis 2008 war Dr. Jörg Pirron Mitglied des Board of Directors des Supply Chain Councils. Seit September 2013 ist er Mitglied des Vorstands des Intralogistik-Netzwerks in Baden-Württemberg, welches er 2006 als Vertreter der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH mit gegründet hat und seit April 2014 als stellvertretender Vorsitzender vertritt.

Sein Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Supply Chain und Logistik der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH ist die Leitung internationaler Projekte von der strategischen Ausrichtung der Unternehmen und der Gestaltung internationaler Lieferketten bis hin zur konkreten Planung und Realisierung von Logistiksystemen und Distributionszentren in Automobil, Maschinenbau und Handel.

Das Intralogistik Netzwerk Baden-Württemberg wurde 2006 durch 20 Unternehmens- und Hochschulvertreter am Institut für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart gegründet, um ein Forum zur Kontaktanbahnung und Erfahrungsaustausch zum Thema Intralogistik zu bieten.

Der Verein beschäftigt sich hauptsächlich mit der Förderung von Wissenschaft und Forschung in der Intralogistik und der Förderung der Aus- und Weiterbildung in der Branche. Ziel des Intralogistik-Netzwerks ist es durch eine enge Zusammenarbeit der Intralogistik-Anbieter und -Anwender den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg als weltweit führenden Intralogistik-Standort zu positionieren.

Erfahren Sie mehr zum Intralogistik-Netzwerk Baden-Württemberg.

 

 


Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?