Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Allianz Industrie 4.0 in Baden-Württemberg

Allianzvertrag Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist derzeit ein zentrales Thema in Unternehmen. Um die wesentlichen Akteure des Landes zu vernetzen fand am 26. März 2015 die zentrale Auftaktveranstaltung zur Gründung der "Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg" unter Beteiligung von Dr. Jörg Pirron, Geschäftsführer der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH statt.

Seit 1996 steht PROTEMA für die Verbindung von PROzessen, TEchnik und MitArbeitenden in einer leistungsfähigen Organisation. Wir unterstützen Unternehmen weltweit mit fundiertem Know-how in der Beratung zu Strategie, Prozessen und Organisation sowie Planung, Simulation und Realisierung von Fabrik- und Logistiksystemen. Seit einiger Zeit beschäftigt sich PROTEMA ebenfalls mit dem Zukunftsthema Industrie 4.0.

Industrie 4.0 ist derzeit ein zentrales Thema in Unternehmen. Es steht im Wesentlichen für die intelligente Vernetzung von Produkten, Geschäftsprozessen (Produktentwicklung, Produktion, Logistik) und Kunden. Die Landesregierung Baden-Württemberg hat den Trend der fortschreitenden Globalisierung erkannt und nutzt es als Chance, Baden-Württemberg als Leitanbieter für das Thema Industrie 4.0 zu etablieren. Insbesondere durch die Stärken im Maschinenbau, in der Automobilbranche und in der Automatisierungstechnik hat das Land Baden-Württemberg ideale Voraussetzungen.

Um die wesentlichen Akteure des Landes zu vernetzen fand am 26. März 2015 die zentrale Auftaktveranstaltung zur Gründung der "Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg" im Neuen Schloss in Stuttgart statt. Dr. Jörg Pirron, Geschäftsführer der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, nahm an der Auftaktveranstaltung teil und hat die vorab vom Lenkungskreis erarbeitete Allianzvereinbarung in seiner Funktion als Stellvertretender Vorsitzender des Intralogistik-Netzwerks in Baden-Württemberg unterschrieben.

Ziel dieser Vereinbarung ist es, kleinen und mittleren Unternehmen eine Orientierung auf ihrem Weg zur Industrie 4.0 zu geben, durch Anwendungserfahrungen den Nutzen von Industrie 4.0 Ansätzen zu vermitteln und den Unternehmen dabei zu helfen, die Beschäftigten auf ein sich veränderndes Aufgabenspektrum vorzubereiten. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Allianz-Partner ist es, Baden-Württemberg als führenden Leitanbieter für Industrie 4.0 zu etablieren und die beteiligten Branchen und Technologien durch Vernetzung zu stärken.

Die PROTEMA Gruppe beschäftigt sich mit dem Thema Industrie 4.0 in verschiedener Hinsicht. Wir bieten unseren Kunden ganzheitliche Lösungen an. Von der Identifikation machbarer Industrie 4.0- Lösungen über die Konzeption bis hin zur Implementierung begleiten wir unsere Kunden auf dem Weg in Richtung einer vernetzten Zukunft. Wir kümmern uns dabei nicht nur um die Anpassung des Produkt- und Serviceportfolios in Richtung eines erweiterten Kundennutzens sondern auch um die interne Prozessoptimierung. Ebenfalls beschäftigen wir uns sowohl mit der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle als auch mit der Realisierung einer workflowbasierten IT-Infrastruktur.

Weitere Informationen zur Allianz Industrie 4.0 in Baden-Württemberg.

 

Wenn wir Ihr Interesse an unserer Beratungsleistung zum Thema Industrie 4.0 geweckt haben, unterstützen wir Sie gerne bei der ganzheitlichen Umsetzung Ihrer Industrie 4.0 Strategie. Zögern Sie nicht direkt Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 


Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?