Thema
Leistung
Betreff
Anfrage

Ich interessiere mich für:












Product Lifecycle Management

Die Synchronisation von Entwicklungs-, Logistik- und Fabrikprozessen stellt wahrscheinlich die größte Aufgabe innerhalb eines Produktentwicklungsprojektes dar. Dabei ist neben Methodenkompetenz zur Umsetzung vor allem auch ein strukturierter Umgang mit allen produktbezogenen Informationen wichtig. Das Product Lifecycle Management stellt hierzu eine etablierte Methode zur systematischen Steuerung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus dar.

Die notwendigen unternehmerischen Aktivitäten unterscheiden sich in verschiedenen Phasen des Produktlebenszyklus. Während zu Beginn vor allem Muster und Prototypen erstellt, Werkzeuge kalkuliert und beschafft sowie der Start of Production (SOP) geplant werden müssen, rückt der Fokus in späteren Phasen auf die Optimierung der Bestände bei gleichzeitiger Garantie der Versorgungssicherheit, Anpassungen der Materialbeschaffung oder auch gezieltes After Sales Management. Die einzelnen Aufgaben phasenspezifisch zu koordinieren ist eine der größten Herausforderungen bei Modell- und Produktwechseln.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines individuellen Product Lifecycle Managements, das alle wichtigen Phasen und Prozesse abdeckt – von der Produktentwicklung bis zur Einstellung der Produktion. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die für Sie relevanten Konzepte aus unserem umfangreichen Portfolio zu Auslaufmanagement, Prototypenplanung und -abwicklung, Werkzeugmanagement oder auch Herstellkostenermittlung und -optimierung.

Sprechen Sie mit uns. Gerne nutzen wir unsere Erfahrung, um ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Product Lifecylce Management zu entwickeln und gemeinsam mit Ihnen umzusetzen.

Wir stellen gemeinsam mit Ihnen die Weichen für ein umfassendes Product Lifecycle Management in Ihrem Unternehmen.

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jörg Pirron

Telefon: +49 (711) 900 15 70
Mobil: +49 (173) 6688668
E-Mail: kontakt@protema.de

Unsere Leistungen im Überblick

Methoden, Prozesse und Organisationsstrukturen für PLM

Zur Umsetzung von Product Lifecycle Management (PLM) Konzepten braucht es geeignete Prozesse und Strukturen im Unternehmen. Die von Produktanlauf bis Produktauslauf beteiligten Abteilungen und IT-Systeme müssen dabei optimal vernetzt werden. Wir kennen die richtigen Methoden und teilen diese gerne mit Ihnen, um die Prozesse und Organisationsstrukturen so zu gestalten, dass ein nachhaltiges Produktlebenszyklusmanagement gelingt. So können Sie langfristig Kosten senken und eine weiter steigende Produktqualität sowie Verbesserung der Marktposition erreichen.

Werkzeugmanagement

Werkzeugmanagement beginnt bereits bei der Produktentwicklung. Durch gezielte Werkzeugplanung lassen sich die Herstellkosten schon in frühen Phasen des Produktlebenszyklus maßgeblich beeinflussen. Dabei stehen wir Ihnen zur Seite. Vor allem im Anlaufmanagement ist richtiges Toolmanagement daher besonders wichtig. Neben der Werkzeugkalkulation schaffen wir mit Kostencontrolling und Terminverfolgung bei der Werkzeugbeschaffung eine langfristige Kontrolle über die anfallenden Werkzeugkosten.

Prototypenplanung und -abwicklung

Vor der Serienproduktion wird in der Regel ein Prototyp des neuen Produkts angefertigt. Prototypen helfen dabei, das entwickelte Produkt ausgiebig auf den Prüfstand zu stellen, um notwendige Verbesserungen zu erkennen. Egal ob interner Musterbau oder externe Beschaffung, eine durchdachte Prototypenplanung spart nicht nur langfristig Geld, sondern senkt bereits Kosten bei der Prototypenherstellung. Gerne stehen wir Ihnen mit unserer Expertise bei der Planung Ihres Prototypen zur Seite.

Herstellkosten, Ermittlung und Optimierung

Herstellkosten umfassen alle Material- und Fertigungskosten, die bei der Produktion eines Produkts anfallen. Nicht nur die Entscheidung über Eigenfertigung oder Fremdbezug hängt stark von den Herstellkosten ab. Auch für Kundenangebote sind genaue Informationen über die Herstellkosten wichtig, beispielsweise im Rahmen einer Open Book Kalkulation. Die gezielte Planung und Optimierung von Herstell- und Produktkosten sichert Konkurrenzfähigkeit und wirkt sich positiv auf den wirtschaftlichen Erfolg aus. Dabei unterstützen wir Sie gerne tatkräftig mit unserer jahrelangen Erfahrung.

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls interessant sein: 

Businessplanung neue Produkte und Märkte [mehr]

Produktentstehungsprozess und Änderungsmanagement [mehr]

Auftragsabwicklung und ERP Systeme [mehr]

Zielkostenplanung und Wirtschaftlichkeitsrechnung [mehr]

Der PROTEMA Ansatz:
Beratung aus einer Hand

PROTEMA Consulting
mehr erfahren
PROTEMA Transformation
mehr erfahren
PROTEMA Engineering
mehr erfahren
PROTEMA Operations
mehr erfahren
Sie möchten
mehr erfahren?